Herbstprüfung am 05.11.2017 beim SPV Röthenbach

 

Am 05.11.2017 fand beim Hundeverein SPV Röthenbach die alljährliche Herbstprüfung statt.

 

8 Hundeführer vom ausrichtenden Verein und 4 Fremdstarter meldeten sich zur Prüfung.

 

Schon in den frühen Morgenstunden legten Verena Lindner und Otmar Schneider die beiden FH1, eine FH2 sowie die IPO3 Fährten.

 

Nach Eintreffen des Leistungsrichter Dieter Amend legten Claudia Teufel, Michelle Rosner und Angie Thies im Vereinsheim den Sachkundenachweis fehlerfrei ab.

 

Im Anschluß wurden die drei Begleithundeprüfungen durchgeführt. Andrea Heckel mit ihrem Eros und Anke Deuerlein mit ihrem Meddox legten diese erfolgreich ab. Leider konnte Bianca Bleyl von den Hundefreunden Lauf  mit ihrem Audio das Prüfungsziel nicht erreichen.

 

Gleich danach ging es ins Fährtengelände. Lisa Böhm vom SGV Velden startete in der Prüfungsstufe IPO3 und erreichte mit ihrem Adamon sehr gute 90 Punkte. Danach waren die Fährtenspezialisten am Zug. Günter Kraft vom HF Neuendettelsau startete in der Prüfungsstufe FH1 und zeigte mit seinem Cäsar eine sehr gute Leistung und wurde mit 94 Punkten belohnt. Verena Lindner mit ihrer Endra hatte an diesem Tag leider kein Glück und konnte ihre FH1 Prüfung nicht bestehen.

 

Otmar Schneider, amtierender Bayerischer Meister, zeigte mit seinem Jesko eine vorzügliche Fährtenarbeit in FH2 mit der maximalen Punktzahl 100. Der Leistungsrichter würdigte dabei die herausragende Leistung des Teams.

 

Anschließend ging es zurück zum Hundeplatz, wo Stefan Schönemann mit seiner Isi die BGH1 mit 92 und Florian Windsheimer mit seiner Cora die BGH2 mit 93 Punkten und der Wertnote „sehr gut“ ablegten. Lisa Böhm erhielt bei ihrer IPO3 Unterordnung  86 Punkte.

 

Nach einem leckeren Mittagessen musste Lisa Böhm noch den Schutzdienst absolvieren. Auch hier erreichte das Team mit 84 Punkten die Wertnote „gut“ und hat mit einem Gesamtergebnis von 260 Punkten die Qualifikation zur Kreisausscheidung 2018 geschafft.

 

Bei der Siegerehrung bedankte sich der 1. Vorsitzende Reinhold Windsheimer bei allen Hundeführern, dem Prüfungsleiter Sigfried Bauer, den Fährtenlegern, den Schriftführerinnen Sabrina Müller und Claudia Teufel sowie dem gesamten Küchenteam für die sehr gut gelungene Veranstaltung. Außerdem sprach er dem Leistungsrichter ein großes Lob für das faire und korrekte Richten aus.

Anschließend ließ man den Prüfungstag noch in geselliger Runde ausklingen.

HATTRICK!!

Zum dritten Mal in Folge wurde Otmar mit seinem Jesko am 28./29.10.2017 in Kempten Bayerischer Meister in FH1.

Eine außergewöhnliche und einmalige  Leistung die diese Team vollbracht hat!

In Kempten zeigte Jesko wieder einmal eine lehrbuchhafte Sucharbeit und wurde mit 99 Punkten belohnt.

Wir gratulieren Euch beiden zu dieser aussergewöhnlichen Leistung in Folge!!!!

Prüfung am 19.11.2017 bei den Hundefreunden Neuendettelsau

 

Unser Otmar legte mit seinem Jesko bei den Hundefreunden Neuendettelsau eine FH2 Prüfung ab.
Leistungsrichter Gerd Biberger vergab für die tolle Sucharbeit die Wertnote vorzüglich mit 100 Punkten.
Damit hat das Team bereits jetzt die Qualifikation zur Bay. Meisterschaft IPO FH 2018 geschafft.

 

BM IPO FH in Nordendorf

 

Bei der Bay. Meisterschaft IPO FH in Nordendorf vom 13.-15.10.2017  hatte unser Otmar leider am ersten Tag kein Losglück. Er musste eine der beiden Fährten suchen, die in einem Acker gelegt waren, der nur grob umgepflügt und aus großen Schollen bestand.

 

Jesko arbeitete sich am 3.Schenkel auf und Otmar brach dann die Fährte ab.

 

Die Ergebnisse des 1.Tages zeigten sehr deutlich wie unterschiedlich das Gelände war und dass das Losglück hier einen großen Einfluss hatte.

 

Am 2.Tag war das Fährtengelände etwas gleichmäßiger. Hier zeigte Jesko sein Können und erreichte die max. Punktzahl 100.

 

Völlig überraschend wurde unserem Otmar bei der Siegerehrung der Bay. Meisterschaft IPO FH vom Vizepräsident des BLV, Hartmut Preuß, das "Große Hundeführer-Sportabzeichen mit Kranz" des VDH verliehen.

 

Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

Die ersten beiden Starter des Vereins in Rally Obedience, Julia und Otmar, hatten einen tollen Einstand bei der Kreisausscheidung in Lauf.

Otmar erreichte mit seinem Jesko den 2. Platz mit 98 Punkten und war somit Vizekreisgruppensieger,

und Julia mit ihrer Lucy erreichte mit 89 Punkten den 13.Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Super gemacht ihr 2 !!!

Weiter so!!

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden.

Wir gratulieren unserem Thomas mit seinem Massimo zum 18. Platz auf der bayerischen Meisterschaft IPO vom 25.08.-27.08.2017 in Kempten!!

Informationsnachmittag beim Schutz-u. Polizeihundeverein für den Förderverein der Forsterbergschule Röthenbach

 

Auch in diesem Jahr, konnte einer Anfrage des Fördervereins der Forsterbergschule zum Thema, „Richtigen Umgang mit Hunden vom SPV Röthenbach zugesagt werden.

 

Der Förderverein bietet allen Schülern der 1. bis 4. Klasse ein Kursprogramm an, welches den Kindern den „richtigen Umgang mit Hunden“ vermitteln soll.

 

Die Ausbilder des SPV Röthenbach erklärten ausführlich die Verhaltensregeln gegenüber Hunden und deren Besitzern. Auch das kleine 1x1 der Hundeerziehung wurde den Kindern erläutert.

 

Die Kinder arbeiteten sehr interessiert bei den verschiedenen Themen, die an dem Nachmittag besprochen wurden, mit. Dabei ging es auch um die spezifischen Eigenschaften der unterschiedlichen Rassen sowie der verschiedenen Einsatzgebiete, wie z.B. Jagd- oder Blindenhund, Such- oder Rettungshund. Auch Berufe bei denen der Hund dazu gehört wurden dabei erläutert.

 

Merkblätter mit den wichtigsten Umgangsregeln wurden am Ende verteilt.

 

Zum Ausklang gab es für die Kinder kühle Getränke und die Kinder hatten noch die Möglichkeit verschiedene Hunde zu streicheln, was ihnen sichtlich Spaß machte.

Hierbei konnte das erlernte Wissen gleich richtig umgesetzt werden.

Wir gratulieren unserem Thomas mit seinem Massimo vom Wegborn zum 2. Platz auf der Kreisausscheidung IPO am 26.6.17 in Velden!

Das Team holte sich mit insgesamt 274 Punkten (90/90/94) zugleich die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft IPO vom 25.-27.8.17 in Kempten!

Fährtenseminar beim SPV Röthenbach

 

Der SPV Röthenbach lud vom 27./28.05.2017 zu einem Fährtenseminar in Theorie und Praxis mit dem mehrfachen bayerischen Meister Otmar Schneider ein.

Insgesamt 22 Hundesportler aus nah und fern meldeten sich zu dem Seminar an.

 

Zu Beginn des Seminars notierte sich Otmar Schneider bei einer Vorstellungsrunde den Ausbildungsstand jedes Hundes, die individuellen Probleme bei der Fährtenausbildung und das persönliche Ziel jedes Teilnehmers. Dadurch konnte er auf jeden Hundeführer an den beiden Theorie- und Praxistagen eingehen. Hier zeigte sich, dass vom absoluten Anfänger bis hin zum ausgebildeten Fährtenhund alles vertreten war.

 

Es folgte eine interessante Einführung in die Grundlagen der Fährtenarbeit, vom Aufbau bis hin zur Problembehandlung. Otmar Schneider verdeutlichte unter anderem die bewundernswerte Leistungsfähigkeit eines Hundes.

 

Der Theoretische Teil des Seminars wurde durch die langjährige Erfahrung des Hundeführers ausführlich dargestellt und Fragen sachlich und kompetent beantwortet.

 

Gut gestärkt ging es nach einem leckeren Mittagessen raus ins Fährtengelände. Hier, im praktischen Teil, waren nun die Hundeführer gefordert. Entsprechend dem Ausbildungsstand jedes Hundes, wurden die Fährten bzw. Geruchsfelder durch die jeweiligen Hundeführer oder durch Otmar Schneider gelegt. Auch hier stand Otmar mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die anschließende detaillierte Analyse mit jedem Hundeführer setzte die Ziele für den folgenden Tag fest. Einige Teilnehmer nutzten den anschließenden Grillabend noch zum Erfahrungsaustausch.

 

Am zweiten Tag ging es schon um 9 Uhr raus ins Fährtengelände, da die Außentemperatur schon in den Morgenstunden über 20 Grad betrug.

Wie am Tag vorher legten die Hundeführer in einem anderen Gelände, wieder unter der Anleitung von Otmar Schneider, die Fährten und Geruchsfelder.

Beim erneuten Suchen waren teils schon deutliche Verbesserungen zu erkennen. Wieder fanden dazu ausführliche Besprechungen statt.

 

Am Ende des Seminars gab’s von Otmar noch einige hilfreiche Tipps.

Alle Teilnehmer äußerten sich sehr positiv über das Seminar und waren über die Fortschritte sowie die vielen Tipps und Ratschläge sehr erfreut.

 

Zum Abschluss bedankte sich auch der 1. Vorsitzende Reinhold Windsheimer bei Otmar Schneider, sowie bei allen Teilnehmern und fleißigen Helfern für das gelungene Seminar.

 

Weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu finden!

Jahresempfang der

Stadt Röthenbach

 

Beim Jahresempfang der Stadt Röthenbach am 19.Mai wurden vom 1.Bürgermeister Klaus Hacker erfolgreiche Sportler, die
im letztem Jahr überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben, geehrt.
Unter den Geehrten war auch unser Otmar Schneider mit seinem Jesko. Seine außergewöhnlichen Leistungen im Fährtenhundsport,
wiederholt Bayerischer Meister in FH1 und Bayerischer Meister in IPO FH, wurden dabei besonders hervorgehoben.
Auch unser Landrat Armin Kroder übermittelte seine Glückwünsche.

Frühjahrsprüfung am 23.04.2017

 

Am 23.04.2017 konnte der Schutz-und Polizeihundeverein Röthenbach a.d.Pegnitz 11 Hundeführer zu seiner alljährlichen Frühjahrsprüfung begrüßen.

Verena Lindner und Otmar Schneider legten bereits am Morgen die  3 FH1 sowie 2 FH2 Fährten. Nach Eintreffen des Leistungsrichters Helmut Danzer legten Irmgard Schuol, Gaby Uttenreuther sowie Stefan Schönemann im Vereinsheim den Sachkundenachweis, der die Basis für alle weiteren hundesportlichen Prüfungen ist, erfolgreich ab. Im Anschluss trat Gerhard Fiedler mit Emmely zur Begleithundeprüfung an. Diese konnten sie erfolgreich abschließen. Michaela Sander mit Ulla, Sebastian Sander mit Uncas und Bonito bestanden alle die BGH1 Prüfung mit der Wertnote „Gut“.

Anschließend wurden die Fährtenprüfungen durchgeführt. Die erste Fährte in FH1 absolvierte unser Vereinsmitglied Verena Lindner mit ihrer Hündin Endra. Die beiden hatten leider keinen guten Tag und das Team bestand die Prüfung mit 70 Punkten. Der nächste Starter war Günter Kraft vom Verein der Hundefreunde Neuendettelsau mit seinem Cäsar. Die beiden zeigten eine sehr schöne Sucharbeit und erhielten dafür die Wertnote „sehr gut“ mit 92 Punkten. Dies war auch die Qualifikation zur Kreisausscheidung, die  im September diesen Jahres stattfindet. Die letzte Prüfung in FH1 Fährte absolvierte unser Vereinsmitglied Florian Windsheimer mit seiner Hündin Cora. Die beiden konnten an diesem Tag das Prüfungsziel leider nicht erreichen.


Anschließend wurden die beiden Prüfungen in FH2, der Königsdisziplin im Fährtenhundesport, durchgeführt. Erste Starterin war Jutta Schwarzer vom SGV Hersbrucker Alb mit ihrem Murphy. Die beiden zeigten eine sehr gute Arbeit und wurden dafür mit 90 Punkten belohnt. Otmar Schneider, vom ausrichtenden Verein, amtierender Bayerischer Meister, zeigte mit seinem Jesko eine vorzügliche Fährtenarbeit mit der maximalen Punktzahl 100. Leistungsrichter Helmut Danzer hob dabei nochmals die herausragende Leistung des Teams hervor.

Im Vereinsheim erwartete die Hundeführer und Gäste ein leckeres Mittagessen. Bei der Siegerehrung bedankte sich der 1. Vorstand Reinhold Windsheimer beim Prüfungsleiter Siegfried Bauer, den Fährtenlegern, der Schriftführerin, dem Küchenpersonal, Helfern sowie den Hundeführern für die gelungene Veranstaltung. Dem konnte der Leistungsrichter Helmut Danzer nur zustimmen.

Anschließend ließ man den Prüfungstag noch in geselliger Runde ausklingen.

 

Weitere Bilder  sind in der  Fotogalerie!!

 

Osterfährte am Ostermontag

Am Ostermontag trafen sich wieder aktive Hundeführer zum alljährlichen Oster Fährten mit anschließendem Brunch im Vereinsheim.
Bereits in den frühen Morgenstunden legten die Hundeführer die Fährten für ihre Hunde. Leider meinte es der Wettergott heute nicht gut mit uns, und überraschte uns beim Suchen der Fährten mit anhaltendem Regen sowie auch Schnee Schauer.
Zum stärken und aufwärmen ging es danach ins Vereinsheim, wo die Hundeführer sowie auch weitere Mitglieder und Gäste ein leckeres kaltes Buffet erwartete.
Vielen Dank nochmals an alle die zu diesem leckeren Buffet beigetragen haben sowie an alle Hundeführer für die Teilnahme! Weitere Bilder findet Ihr in der Fotogalerie!

Osterferienprogramm am 15.04.2017

Auch dieses Jahr fanden 18 Röthenbacher Kinder den Weg zum Osterferienprogramm des SPV Röthenbach. Auch wenn es der Wettergott diese Jahr nicht ganz so gut meinte, konnten die Hundeführer mit ihren Hunden den Kindern das kleine 1x1 der Hundeausbildung in Theorie und Praxis auf dem Hundeplatz näher bringen. Im Laufe des Nachmittags zeigten Hunde diversen Rassen, wie zum Beispiel Schäferhunde, Boxer und Rottweiler, sowie auch Mischlinge, einen kleinen Einblick in die verschiedenen Sparten des Hundesports. Die Kinder konnten hier auch "aktiv" mit den Hunden arbeiten und hatten dabei sichtlich Spaß!! Auch für das leiblich Wohl der jungen Gäste war natürlich bestens gesorgt. Nach Bratwurstbrötchen und Limonade, sowie Kaffee und Kuchen für die erwachsenen Gäste, konnten sich die Kinder noch in einem kleinen Hundequiz unter Beweis stellen, welches sie mit Bravour meisterten. Zum Abschluss bedankte sich der 1. Vorstand Reinhold Windsheimer noch bei den anwesenden Kindern, Eltern, sowie den Hundeführern für die rege Teilnahme.

 

weitere Bilder findet Ihr in der Fotogalerie

Sportlerehrung von Otmar Schneider

Am 02.04.2017 wurde unser Otmar Schneider im Rahmen des BLV Verbandstages in Ingolstadt

zum besten Sportler des Jahres IPO FH geehrt. Wir gratulieren zu dieser grandiosen Leistung!

Sportlerehrung von Otmar Schneider

Am 17.03.2017 wurde unser Otmar Schneider  für seine beiden „Bayerische Meister Titel „ (BM FH1 / BM IPO FH)  im Sportjahr 2016 im Rahmen der Kreisgruppenversammlung der Kreisgruppe 3 geehrt. Dabei würdigte der KGO Wolfgang Islinger diese außergewöhnliche Leistung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPV Röthenbach eV.