DM FH vom 11.-13.11.2016 in Stemwede

 

Wir gratulieren unserem Otmar mit seinem Jesko vom Schloß Tillysburg zum 8. Platz (178 Punkten, 94/84) auf der Deutschen Meisterschaft der Fährtenhunde (IPO FH) in Stemwede.

Die 3 Tage der Deutschen Meisterschaft waren geprägt durch ein anspruchsvolles und auch unterschiedliches Fährtengelände und den unterschiedlichen Wetterverhältnissen. Somit hatte das Losen am Beginn der Prüfung auch einen gewissen Einfluss.

Otmar hatte dabei nicht das glücklichste Händchen. Er zog die Losnummer 1 und eröffnete damit die Prüfung. Am 2.Tag mussten die beiden ein sehr schweres Gelände meistern. Hier zeigte Jesko all sein Können und seine Stärken. Letztendlich ein tolles Ergebnis bei dieser Deutschen Meisterschaft.

Ihr seid ein spitzen Team !!!

Wir sind stolz auf Euch !!!

 

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden!

He did it again!! Bayerischer Meister FH 1!  Ein Traum wurde wieder wahr!

 

Wir gratulieren unserem Otmar mit seinem Jesko! Das Team verteidigte seinen letztjährigen Bayerischen Meistertitel für Fährtenhunde FH1 am 29./30.10.2016 in Schnaittenbach! Gratulation zu dieser super Leistung, dies ist in den letzten Jahren keinem Team gelungen! Ihr seid ein spitzen Team!

Herbstprüfung am 23.10.16

Am 23.10.2016 fand unsere alljährliche Herbstprüfung, der Pegnitzgrundpokal unter besten Wetterverhältnissen statt.

 

7 Hundeführer aus dem Verein, meldeten sich zur Prüfung an. Schon in den frühen Morgenstunden legte unser Otmar Schneider die beiden FH1 und FH2 Fährten. Nach Ankunft des Leistungsrichter Wolfgang Pippart ging es ins Fährtengelände.

 

Das erste Team, Florian Windsheimer mit seiner Schäferhündin  Cora vom Haus Truckenbrodt, erschnüffelte sich bei der FH1 Fährte gute 88 Punkte und holte sich somit auch die Qualifikation zur Kreisausscheidung 2017.

Als zweites ging Verena Lindner mit Ihrer Schäferhündin Endra vom Salztalblick an den Start. Für die beiden war es ihre erste FH2 Fährte. Auch dieses Team konnte ihr Prüfungsziel erreichen und erhielt hierfür 80 Punkte mit der Wert Note gut.

 

Anschließend ging es zurück ins Vereinsheim wo unter den kritischen Augen des Leistungsrichters Wolfgang Pippart 5 Hundeführer bei der Begleithundeprüfung ihr Können zeigten.

Die Begleithundeprüfung, die jeder Hund für alle weiteren Ausbildungsrichtungen ablegen muss, legt großes Augenmerk auf die Wesenseigenschaften des Tieres und seine „Umweltverträglichkeit“ in Alltagssituationen.

 

Sebastian Sander mit seiner Rottweilerhündin Ulla vom Hirschenrangen und seiner Bonny, sowie Andi Popp mit seiner Rottweilerhündin Enza vom Kümmelsee bestanden diese Prüfung. Leider hatten die beiden Teams Monika Engert mit Maxi und Gerhard Fiedler mit seiner Emmi kein Glück an diesem Tag und konnten das Prüfungsziel nicht erreichen.

 

Nach einem leckeren Mittagessen ging es zur Siegerehrung.

Hier bedankte sich der 1. Vorsitzende Reinhold Windsheimer bei allen Hundeführern, dem Prüfungsleiter Holger Sander, dem Fährtenleger Otmar Schneider, der Schriftführerin Sabrina Müller und dem Küchenteam für das sehr gute Gelingen der Prüfung. Außerdem sprach er dem Leistungsrichter ein großes Lob für das faire und korrekte Richten aus.

 

In geselliger Runde ließ man den Tag ausklingen.

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden.

Otmar Schneider mit seinem Jesko wird Bayerischer Meister in IPO FH am 08./09.10.2016 in Nordendorf

 

„Bei höchst anspruchsvollem Gelände zeigte Otmar mit seinem

Deutschen Schäferhund, Jesko vom Schloß Tillysburg“ herausragende Leistungen.

Vor allem am Samstag zeigte Jesko was er für ein Potential hat. Zu Recht wurde er bei der gezeigten

Fährtenarbeit mit der Höchstpunktzahl 100 bewertet. Es gab vom Leistungsrichter nichts auszusetzen sondern nur Lob.

Mit insgesamt 196 Punkten wurde das Team Bayerischer Meister in IPO FH. Sie vertreten den BLV

bei der Deutschen Meisterschaft für Fährtenhunde vom 11.-13.11.2016 in Stemwede.

 

Wir drücken unserem TOP TEAM hierfür die Daumen!

 

Der SPV zu Besuch bei der AWO und dem VDK Röthenbach

 

 

Von der Ortsvereinvorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt  Angelika Schopper wurde der Schutz-u. Polizeihundeverein Röthenbach am 06. Juli für die AWO Röthenbach und weil das Interesse so stark war, am 21.September für den Röthenbacher VDK eingeladen.

Der Vorsitzende des SPV Röthenbach Reinhold Windsheimer und der Ausbilder des Vereins Sebastian Sander stellten den zahlreichen Besuchern und Mitgliedern die moderne Hunde Ausbildung des Vereins vor. Dass der Vortrag nicht langweilig wurde, dafür sorgten die mitgebrachten Hunde Arco, Oehrle und Bella die natürlich auch gestreichelt werden durften.

Starkes Interesse fanden die Mitglieder und Besucher an den verschiedenen Ausbildungsbereichen der Hunde. Über die Ausbildung für die Nasenarbeit der Hunde vom Rettungshund bis hin zum Leichensuchhund wurde vom Vorsitzenden des SPV Röthenbach berichtet. Anschließend wurden Fragen über die Haltung, Pflege und Ernährung der Vierbeiner beantwortet.

Bei Kaffee und Kuchen verbrachten alle miteinander noch einen schönen Nachmittag.

Kreisgruppensieger in FH1 aus unserem Verein, Otmar Schneider mit seinem Jesko vom Schloß Tillysburg!

 

Bei sehr heißenTemperaturen und extrem trockenem Wiesengelände traten am Sonntag den 11. September 2016  Kreisausscheidung FH 1 7 Hundeführer mit Ihren Hunden an, um sich der Herausforderung zu stellen.

Bereits in den frühen Morgenstunden legten die 3 Fährtenleger Reinhold Windsheimer, Florian Windsheimer und Bernd Müller die 8 FH Fährten und stießen hier schon aufgrund der schwülwarmen Temperaturen an ihre Grenzen.


Den Anfang machte die Jugendliche Lea Weichselbaum mit ihrem Mix Benji vom SGV Hersbrucker Alb e.V. Die beiden zeigten eine gute Suchleistung und erhielten hierfür 87 Punkte und somit auch die Quali zur Bayerischen Meisterschaft FH1 am 29./30.10.16 in Schnaittenbach.

Anschließend startete unser Mitglied Verena Lindner mit ihrer Schäferhündin Endra vom Salztalblick. Leider ließ sich Endra nach dem 1. Gegenstand zu sehr von den Mäusen ablenken was zum Abbruch der Fährte führte.

Weiter folgte Jörg Schmidt (SporthundeFranken) mit seinem Mix Sam. Die beiden bekamen für ihre Suche 78 Punkte.

Die 4. Fährte loste ebenfalls unser Mitglied Verena Lindner mit ihrem Mix Ares. Auch hier hatten die beiden leider großes Pech, da Ares leider den Fährtenverlauf auf dem ersten Schenkel aufgrund der sehr trockenen Wiese verlor.

Eine vorzügliche Suchleistung zeigte anschließend unser Otmar Schneider mit seinem Schäferhund Jesko vom Schloss Tillysburg. Die beiden wurden für ihre fehlerfreie Suche mit 99 Punkten belohnt und sicherten sich somit auch den Startplatz auf der Bayerischen Meisterschaft FH1 in Schnaittenbach.

Jutta Schwarzer (SGV Hersbrucker Alb) zeigte mit ihrem Mix Murphy ebenfalls eine gute Suchleistung mit 82 Punkten.

Georg Nürnberger (SGV Hersbrucker Alb) erhielt mit seiner Dolly vorzügliche 98 Punkte und sicherte sich ebenfalls einen Startplatz auf der Bayerischen Meisterschaft FH1.

Die letzte Fährte suchte Beate Seufert (SGV Hersbrucker Alb) mit ihrer Hündin Gusti. Die beiden hatten leider ebenfalls Pech und die Fährte musste abgebrochen werden, da sich Gusti zu sehr von den Mäusen ablenken ließ.

Nach einem leckeren Mittagstisch ging es zur Siegerehrung bei welcher sich der Vorstand, Reinhold Windsheimer sowie auch der Leistungsrichter Dieter Amend, nochmals recht herzlich bei allen Teilnehmern bedankte.

Anschließend ließ man den Nachmittag noch in geselliger Runde ausklingen.

Wir gratulieren hiermit nochmals unserem Mitglied Otmar Schneider mit seinem Jesko zum 1. Platz auf der Kreisausscheidung FH1 und wünschen ihm, sowie allen Teilnehmern auf der Bayerischen Meisterschaft viel Glück und Erfolg!

Ein herzliches Dankeschön gilt hiermit nochmals allen unseren fleißigen Helfern!

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden!

Kurzes Feedback zur LGA in Schwabach 20./21.08.2016

Leider lief es für unsere beiden Starter nicht so toll auf der LGA. Otmar zeigte mit seinem Jesko eine sehr schöne UO u. bekam hierfür 90 Punkte. Im SD wollte Jesko dann allerdings nicht mehr "auslassen" und das Team wurde somit leider disqualifiziert.

Thomas mit seinem Massimo konnten in der Fährte leider nicht bestehen. In UO u. SD erhielten die beiden jeweils 88 Punkte u. erreichten somit noch den 15. Platz.

...

Dennoch!! Dabeisein ist alles !!!

Gelungenes Sommerfest mit Zeltlager

Am  Samstag  den 16.07.2016 lud der Schutz-u. Polizeihundeverein Röthenbach für sein traditionelles Sommerfest mit „Sau am Grill“  seine Gäste ein. Anlässlich seines 65. Geburtstags, sponserte der 2. Vorsitzende Siegfried Bauer dieses Essen mit Getränken dem Verein. Geladene Gäste waren unter anderem der erste Bürgermeister der Stadt Röthenbach Klaus Hacker mit Familie  und die „Neuen Nachbarn“ des Vereins die durch die Bebauung der Speckschlagstr. in naher Zukunft hinzukommen. Für die Kinder mit Begleitpersonen war die Übernachtung im Zelt wieder einmal ein Highlight.

Bei der Eröffnungsrede durch den 1. Vorstand Reinhold Windsheimer, der die Anwesenden Ehrenmitglieder, Mitglieder und geladenen Gäste begrüßte, überreichte er S. Bauer  ein Geschenk zu seinem Geburtstag und bedankte sich  für die langjährige Arbeit (Sau am Grill)  die er bei den Stadtfesten und im Verein zubereitete.

Nach der Rede bedankte sich Siegfried Bauer und übergab das Wort den Ehrenmitglied Wolfgang Islinger der das Amt des Kreisgruppenobmannes begleitet.

Der Kreisgruppenobmann W. Islinger überreichte den 1. Vorstand Reinhold Windsheimer die Ehrenurkunde des Schutz-u. Polizeihundevereins und bedankte sich für die über 40 jährige Verbundenheit zu dem Verein und im weiterem für die über 10 jährige Amtszeit als 1. Vorsitzender und das unermüdliche Streben für das Wohlergehen des Vereins.

Noch dazu gab es eine Bildergalerie über die lange Zeit mit den Tätigkeiten der Hundeausbildung vom Anfang bis heute. Der erste Vorsitzende Reinhold Windsheimer bedankte sich für diese gelungene Überraschung bei allen Beteiligten. Anschließend gratulierte der 1. Bürgermeister Klaus Hacker dem 1. Vorstand für diese Auszeichnung des Vereins und übergab noch eine Spende der Stadt Röthenbach für den Schutz-u. Polizeihundeverein.

Bei schönem Wetter und  abendlichem Lagerfeuer war es ein unvergessliches Wochenende für Groß und Klein.

Vielen Dank auch allen fleißigen Helfern / sowie den Salat - u. Kuchenspendern, die zu dem gelungenen Fest beigetragen haben!

 

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden!

Auswärtsprüfung bei der SV OG Rückersdorf am 28.05.2016

Wir gratulieren!!

Auswärtsprüfung bei der SV OG Rückersdorf.

Unter den kritischen Augen von Leistungsrichter Gerd Beck legten am 28.05.2016 Sebastian Sander mit Uncas vom Hirschenrangen die Begleithundeprüfung, sowie Florian Windsheimer mit Cora vom Haus Truckenbroth die beste BGH1 Prüfung mit 90 Punkten ab!

Sportlerehrung der Stadt Röthenbach am 13.05.2016

 

Beim Jahresempfang der Stadt Röthenbach am 13.05.2016 fand unter anderem auch die Sportlerehrung der Sportler der Vereine statt.

 

Hierbei wurde auch unser Mitglied Otmar Schneider geehrt.

 

Bürgermeister Klaus Hacker erwähnte hier die hervorragenden Leistungen die Otmar mit seinem Schäferhund Jesko vom Schloß Tillysburg im zurückliegenden Jahr erreicht hatte und den Namen Vereins und der Stadt Röthenbach weit über die Grenzen unseres Bezirkes brachte.

 

So startete er mit seinem Hund am 10./11. Oktober 2015 an der Bayerischen Meisterschaft für die Internationale Prüfungsordnung der Fährtenhunde (IPO-FH) in Kempten und erreichte dort einen 3.Platz der ihn zur Deutschen Meisterschaft in Mittenwalde qualifizierte. Hier konnte er am 6.-8. November einen guten 10. Platz bei der Deutschen Meisterschaft erreichen. Seinen Bayrischen Meister Titel 1. Platz der Fährtenhunde FH1 erreichte er am 24./25. Oktober 2015 in Rehau. Er konnte sich 96 Pkt. von 100 möglichen sichern und wurde somit Bester Hundeführer der Fährtenhunde in FH1!

Am 03.04.2016 überreichte ihm der Präsident des Bayrischen Landesverbandes für Hundesport im Rahmen der Landesverbandstagsitzung in Lauf/Heuchling die Urkunde hierfür.

Herzlichen Glückwunsch nochmals für diese tollen Leistungen!!

Conradty Pokal am 24.04.2016

 

Unter Leistungsrichter Gerd Biberger hatten alle Starter ihr Prüfungsziel erreicht. Fährtenleger Rainer Lindner legte in den frühen Morgenstunden die 2 FH1 Fährten. In der Zwischenzeit suchte Florian Windsheimer mit seiner Cora die  Fährte für seine erste IPO 1 Prüfung und wurde hier mit vorzüglichen 100 Punkten belohnt! Anschießend legten Anke Deuerlein mit ihrem Maddox und Markus Kruse mit seiner Puma die Begleithundeprüfung ab und bestanden diese auch mit bravour! In der Unterordnung erhielt Florian mit seiner Cora 72 Punkte.Jessica Kilian und Andreas Popp legten ebenfalls mit Erfolg den Sachkundenachweis ab. Anschließend ging es ins Fährtengelände. Als erstes startete Heike Löbel mit ihrem Erin. Die beiden erhielten für ihre Suche sehr gute 90 Punkte. Verena Lindner legte mit Endra ihre erste FH1 Prüfung ab und wurden hier sogleich mit sehr guten 92 Punkten belohnt.

Wieder im Vereinsheim angekommen, ging es gleich weiter mit dem Schutzdienst. Hierfür erhielt das Team Flo mit Cora 88 Punkte!

 

Nach einem leckeren Mittagessen folgte die Siegerehrung, welche die kleine Prüfung schön ausklingen ließ.

 

Ein herzliches Dankeschön nochmals allen fleißigen Helfern sowie allen Startern, welche zu dieser schönen, harmonischen Prüfung beigetragen haben!

 

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden!

Ehrung unseres Mitglieds Otmar Schneider zum besten Sportler des Jahres 2015 FH1!

 

Wir gratulieren unserem Otmar Schneider mit seinem Jesko vom Schloss Tillysburg zum besten Sportler des Jahres 2015 FH1!!

So startete er mit seinem Hund am 10./11. Oktober 2015 an der Bayerischen Meisterschaft für die Internationale Prüfungsordnung der Fährtenhunde (IPO-FH) in Kempten und erreichte dort einen 3.Platz der ihn zur Deutschen Meisterschaft in Mittenwalde qualifizierte.

Hier konnte er am 6.-8. November einen guten 10. Platz bei der Deutschen Meisterschaft erreichen.

Seinen Bayrischen Meister Titel 1. Platz der Fährtenhunde FH1 erreichte er am 24./25. Oktober 2015 in Rehau.
Er konnte sich 96 Pkt. von 100 möglichen sichern und wurde somit bester Hundeführer der Fährtenhunde in FH1!

Am 03.04.2016 überreichte ihm der Präsident des Bayrischen Landesverbandes für Hundesport im Rahmen der Landesverbandstagsitzung in Lauf/Heuchling die Urkunde hierfür.

Nochmals auch im Namen des Vereins "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH" zu dieser tollen Leistung!

Osterferienprogramm am 02.04.16

Auch dieses Jahr trafen sich wieder am zweiten Osterferienwochenende zahlreiche Röthenbacher Kinder mit ihren Eltern, um am alljährlichen Ferienprogramm des SPV Röthenbach teilzunehmen. Die Hundeführer mit ihren Hunden, vermittelten bei schönstem Frühlingswetter den rund 26 Kindern in Praxis und Theorie den richtigen Umgang mit den vierbeinigen Freunden. Im Laufe des Nachmittags zeigten Hunde unterschiedlichsten Rassen einen kleinen Einblick in... die verschiedenen Sparten des Hundesports.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Nach heißen Würstchen und Limo für die Kinder und Kaffee und Kuchen für die Eltern kam noch die“ „Pflicht“. In einem kleinen Quiz wurde das erlernte Wissen nochmals abgefragt. Zum Abschluss bedankte sich Reinhold Windsheimer (1. Vorstand) bei den anwesenden Kindern, Eltern, Hundeführern und nicht zuletzt bei den Hunden für die rege Teilnahme.


Für alle, die vor der Frage stehen “Schaffe ich mir einen Hund an?“, bot der Vorsitzende bei offenen Fragen Unterstützung und Hilfe seitens des SPV an. Auf die Frage“ warum macht der Verein das?“ Meinte er nur kurz:“ das ist bei uns nicht anders als bei anderen. Die Kinder sind unsere Zukunft."

 

Weitere Bilder in der Fotogalerie!

28.03.2016 Osterfährte mit anschließendem Osterbrunch

Nachdem die Hundeführer Reini mit Arco und Cora, Verena mit Endra und Ares, Markus mit Puma, Michaela mit Atze, Sebastian mit Uncas,Jessi mit Cooper und Christopher mit Buddy fleißig ihre Osterfährten gesucht hatten, ging es zum lecker brunchen ins Vereinsheim. Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer, sowie an alle, die zu dem lecker Buffet beigetragen haben!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPV Röthenbach eV.